Wegekreuz (Missionskreuz) aus dem Jahre 1867 am Ortseingang von Lützerath. Der kleine Weiler besteht aus drei Höfen und einigen Wohn- häusern. Stifter dieses Kreu- zes waren die Besitzer des benachbarten Wachtmeister- hofes, der 1265 im Besitz des Klosters der Zisterziense- rinnen in Duissern bei Duisburg war.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild