Das Gut stand bis ins 19. Jahrhundert in freiherrlichem Eigentum derer von Leykamp.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild