Der Holzweiler Hof aus dem Jahre 1729.

Das weiler im Ortsnamen ist nicht dem lateinischen villa (= Landhaus) entlehnt, sondern besitzt mit lateinischem vic-us = Dorf und keltischem vic-o in vik eine gemeinsame indoeuro- päische Wurzel. Im Germa- nischen hieß es wih-sa, wobei im Zuge der Ersten Lautver- schiebung das h regelmäßig aus k hervorgegangen war. Ein Dorf im Wald also.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild