In Hetzerath nahe der Kirche steht dieses Kunstwerk "Berg- mann und Bäuerin". Der Ort hieß im Jahre 1455 "heltzel- royde" und wurde gegen Ende der 1930er Jahre Siedlungsdorf für die Bergleute, die jenseits der Stadtgrenze im Hückel- hovener Steinkohlenbergwerk Sophia Jakoba tätig waren.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild