Die Zehntscheune. In ihr wur- den die Naturalien gelagert, die das Kloster zum zehnten Teil des Ertrags aus seinen Besitz- tümern einzog.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild