Der Ziegelweiher ist eine heute mit Regenwässern aus der Stadt gefüllte, ehemalige Sand- und Ziegelgrube, die schon 1806 kartographisch verzeichnet wird. In der Nähe hatte es noch andere Gruben dieser Art gegeben, die aber nach dem Zweiten Weltkrieg mit Schutt und Gerümpel aus der zerstörten Stadt verfüllt wurden. Sanfte Hügel im Park verraten den "Mont Klamott".

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild