"Hotel zur Giftmühle" an der Neusser Straße Ecke Wocke- rather Weg. Gegenüber hatte die Bellinghovener Mühle ge- standen (rechts). In die ehe- malige Schankwirtschaft kehr- ten die Fuhrleute ein, die an der Mühle und am nahe- gelegenen Güterbahnhof zu tun hatten, um einen Schnaps (Gift) zu trinken, den es aus der auf der anderen Seite gegenüber gelegenen Korn- brennerei gab.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild