In der Schülergasse - so ge- nannt, weil sich hier schon seit 1467 ein Schulhaus befunden hatte. Von dieser Gasse nahe dem Kirchturm ging in großer Sommerhitze mittags des 21. Juni 1540 der Brand aus, dem die Stadt fast vollständig zum Opfer fiel. Die Bürger flohen vor die Tore, wo sie die Nacht ver- brachten. Fünf Tote waren zu beklagen und noch 60 Jahre später gab es Brandtrümmer in der Stadt.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild