Moderne Häuser in der Ost- promenade. Der Bau der Häu- ser vor der alten Stadtmauer erforderte besondere Grün- dungsmaßnahmen, weil sie auf dem ehemaligen Stadtgraben stehen, der auch "schwatte Graedt" hieß. Das e in dem Wort Graedt ist ein in hiesiger Sprache öfter vorkommendes Dehnungs-e (wie auch i), das den vorausgehenden Vokal lang aussprechen lässt. Anno 1624, so verzeichnet das Kirchenbuch, ist ein Mann "vertruncken in der schwartzen Gracht".

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild