Wohl eher eine moderne Nach- empfindung ist dieses Wappen an der Fassade von Gerck- raths Haus, wie es auch ge- nannt wird. Die Familie stellte einige Bürgermeister und Frie- densrichter in der Stadt. Schon 1587 wird Goswin von Gerck- rath als Bürgermeister ge- nannt. Das von im Namen ist allerdings kein Adelsprädikat sondern steht bei dem Ort, aus dem die Familie stammte.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild