Die Kirchstraße an der Kreu- zung mit der Aachener Straße. Hier hatte sich einst ein kleiner Markt befunden, der Katzen- markt (Kathen Markt, 1613). Allerdings wurden hier keine Katzen verkauft, sondern das althochdeutsche kazza (Kat- ze) meint eigentlich althoch- deutsches gazza (Gasse), also: Gassenmarkt. In Bezug genommen war das kurze Straßenstück (rechts) bis zum Markt, eine Gasse eben. Spä- ter (obere) Franzstraße, heute (obere) Aachener Straße.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild