Ein bedeutendes Kunstwerk im Rheinland ist der aus vergol- detem Schnitzwerk und Schmiedeisen hergestellte sie- benarmige Marienleuchter. Er stammt aus dem Jahre 1517 und ist 3,25 Meter hoch und 2,70 Meter im Durchmesser. Auf der Mondsichel Maria mit dem Jesuskind, auf der Kon- sole darunter die Darstellung von Propheten und zu ihren Füßen musizierende Engel. Hinter dem Strahlenkranz be- findet sich auf der Rückseite dieser Mariendarstellung eine zweite, in Haltung und Mimik unterschiedliche Figur.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild