Jeder Priester bringt seinen eigenen Messkelch, der häufig ein Geschenk der Eltern an ihren Sohn zur Priesterweihe ist, in die Pfarre ein, so dass sich im Laufe der Zeit ein Schatz ansammelt.

vorheriges BildÜbersichtnächstes Bild